Pilgern mit Kindern

Hubertus2 (c) St. Christophorus
Hubertus2
Datum:
Do. 1. Juli 2021
Von:
Sandra Powierski

Am 22. Juni war der Pilgertag unter dem Thema: „Gottes Spuren entdecken“ im Aachener Dom mit den Vorschulkindern geplant.

Die Kindergärten in St. Christophorus waren sehr kreativ und einfallsreich und haben jeweils ihren eigenen Pilgertag selbständig und sehr vielfältig durchgeführt.  

Denn leider konnten wir den Pilgertag aus bekannten Gründen nicht gemeinsam in Aachen verbringen. Allerdings wurden die Fußabdrücke der Vorschulkinder am Aachener Dom symbolisch aufgehängt.

Mit allen Kindern im Gruppenverband machten wir uns im, und um den Kindergarten herum, auf den Pilgerweg, um die vielfältigen Spuren Gottes zu entdecken. Es gab viele Stationen, die wir gemeinsam besucht haben.

Die Familien konnten auch eine Spur hinterlassen, z.B. mit einem Fingerabdruck, sie konnten die Spuren, die wir gefunden haben, am Zaun entdecken oder sogar den Pilgerweg als Familie noch einmal gehen.    

An den verschiedenen Stationen fanden die Kinder und Erzieher*innen unterschiedlichste Spuren von Gott und von den Menschen. Wir haben gemeinsam gebetet, Kerzen in der Kirche angezündet, Kreuze und Mandalas aus zuvor gesammelten Naturmaterialien gestaltet, haben Geschichten aus der Bibel gehört, zusammen draußen gesungen und haben eine Wortgottesfeier gefeiert.

Es war ein ganz spannender und erlebnisreicher Tag für Groß und Klein, denn Spuren können sehr vielfältig sein!

 

 

(Sandra Powierski- Leiterin vom Montessori-Kinderhaus St. Hubertus, stellvertretend für alle Kindergärten in St. Christophorus)